Workshop

Zustände – Weltenwandel – Figurenentwicklung

In Zustände gehen: sich wahrnehmen – mit dem in Resonanz gehen, was da ist und einfach Sein – Stille – ein Blatt werden, ein Planet oder sich mit der Luft verbinden. Etwas werden und erfahren alles sein zu können – ein Hochgenuss! Es erweitert den Horizont und die Vorstellungskraft, schenkt neue Bickwinkel auf die Welt zu schauen, beflügelt den eigenen Selbstwert und vermittelt Mitgefühl.

Die Figurenarbeit wird mit den Grundlagen des Schauspiels und der Philosophie des Clowns* verbunden: Sich im Augenblick treiben lassen, alles bemerken, sich ernst nehmen und achtsam sein, Innehalten und neugierig sein, dabei authentisch und dem eigenen Humor folgend.

Die Kunst des Clowns* läßt uns leichter die Komik im Alltag erkennen und den Augenblick genießen. Beim Stolpern Spaß zu haben, wieder aufzustehen und das zu machen, was wir uns sonst verbieten – auch ohne Sprache. Eintauchen in den eigenen Humor, Abtauchen in absurde und irritierende Momente, sich ernst nehmen und in der Tragik die Komik entdecken. Geschichten werden sichtbar und aus dem Verborgenen gezaubert.

Jede*r bringt ihre / seine Begabungen und Eigenarten mit, verleiht ihnen Ausdruck, durch den eigenen Humor. Übertreibung und Verfremdung, Ursache und Wirkung bringen unfreiwillige Komik. Und dabei: Konzentration aufs Wesentliche, Hoffnung, starke Gefühle, Mut zum Tun, wache Sinne. Szenen entwickeln sich aus dem Nichts.

Der tragisch komische Clown* liebt die Welt, bemerkt alles, ist wertfrei und schaut mit ganz eigenem Blick auf die Welt.

• Körper – Elemente aus dem Butoh, Modern Dance, Stockkampf, Yoga, Feldenkrais
• Stimmtraining
• Rhythmus
• Schauspiel – Wahrnehmungsschulung, Atemtechniken, Energiearbeit, Präsenz, Haltung, Ensembletraining, Solo, Improvisation
• Humor und Clown*sprinzipien kennen lernen

mit Leichtigkeit und Tiefgang im Jetzt

Eindrücke sammeln…die Welt entdecken…und…erobern…

Köln
Clown*s auf Exkursion Köln 30. Aug.- 02. Sep. 2018 Donnerstag/Freitag/Samstag 11:00–18:00 Uhr, Sonntag 11:00 –16:00 Uhr
Probeneinheiten u.a. am Rhein (Promenade) – gemeinsamer WALK ACT (alleine unterwegs wie in der Gruppe) – bitte wetterfeste bewegliche Kleidung mitbringen!

20. – 21. Oktober 2018,  Samstag, 11:00 –18:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr Clownstheater Basiskurs – Komplizenschaft und Clownprinzipien – FWT Köln

26. – 27. Januar 2019,  Samstag, 11:00 –18:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr Clownstheater Basiskurs – Komplizenschaft und Clownprinzipien – FWT Köln

27. – 28. April 2019,  Samstag, 11:00 – 18:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr Clownstheater Aufbaukurs – Ausdruck, Zustand und Solo – FWT Köln

Anmeldung für Kurse in Köln unter http://www.rast-koeln.de/

18. August 2018 Walk Act _Clown*s auf Exkursion in Köln_ 11 – 16h     Ziel ist die Promenade der Kölner Altstadt – Kosten: 44 – 88€ Selbsteinschätzung – Anmeldung unter Kontakt

Gießen

30. Juni // 19. August // 30. September // 10. und 11. November 2018                   Die Kunst des Clowns* – Figurenarbeit Samstags wie Sonntags 11:00 –18:00 Uhr _Ort:http://www.bewegungskunst.com/cms/, Kosten pro Tag 60 – 75€ Selbsteinschätzung

6. – 7. April 2019 _Frühjahrsputz_ Leichtigkeit und Langsamkeit – Samstag 11:00 –18:00 Uhr, Sonntag 11:00 –16:00 Uhr Ein Forschungslabor: BUTOH und HUMOR_ Ausdruckstanz und -formen, die Kunst des Clowns* und die Schatten einladen – Sich in Zustände begeben – stolpern – genussvoll jeden Moment auskosten und alles für möglich halten – Einfach Sein …mit Leichtigkeit und Tiefgang abtauchen in die Langsamkeit, fast nicht merkbare Fortbewegung, abruppt und dynamisch, verschmelzen und wieder aussteigen. Ort:http://www.bewegungskunst.com/cms/, Kosten 122 – 155€ Selbsteinschätzung

Hamburg
Frühjahr 2019 – Samstag 11:00–18:00 Uhr, Sonntag 11:00 –16:00 Uhr – Figurenarbeit, Clown*in – Scheitere und sei glücklich Ort: Gängeviertel, http://bewegungsraum.weebly.com/ Kosten 122 – 155€ Selbsteinschätzung

Informationen und Anmeldung für Kurse in Gießen und Hamburg
unter Kontakt

Westerwald
20.-22. Juli 2018, Freitag Beginn um 19:00 – Sonntag, 14:00 Uhr für Frauen –  Kosten 140€ plus Unterkunft Anmeldung unter https://frauenlandhaus.de/

Bring bitte etwas mit, was dir am Herzen liegt: einen Gegenstand (ein Gedicht, eine Musik) Bequeme, sportliche Kleidung erforderlich.

Wetzlar

8.- 9. Juni 2018 „Gelächter aus heiterem Himmel“
mit Birgit Kurz  http://www.birgit-kurz-giessen.de und Karla Katja Leisen http://www.hospiz-mittelhessen.de/

Wir entdecken den eigenen Humor, experimentieren mit ungewöhnlichen Perspektiven u. a. aus der Rolle der Clownin / des Clowns. Aus diesem Blickwinkel nähern wir uns den Themen: „Leben – Sterben – Tod“ mit Leichtigkeit und einem gewissen Augenzwinkern. Sie brauchen nur ein bisschen Mut und Experimentier-freude, und bekommen dafür einen humorvolleren Blick, der auch hilft, im Alltag kreativer und lustvoller zu sein.

Bitte mitbringen: Bewegungsfreundliche Kleidung und etwas Leckeres für das gemeinsame Mittagessen am Samstag.

Freitag, 8. Juni 2018  17:00 – 20:00 Uhr bis Samstag, 9. Juni 2018 10:00 – 17:00  Uhr

Kosten: 130,- Euro

Anmeldung: akademie@hospiz-mittelhessen.de                                                        Telefon: 0 64 41. 209 26 68 // Fax: 0 64 41. 209 26 66

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s